Buchbinder-
Lexikon

Immer gut zu wissen

Wie überall ist auch die Welt der Buchbinderei voller wundersamer Fachbegriffe, die nicht immer auf den ersten Blick verständlich sind. Unser Buchbinderei-Lexikon soll helfen, Licht ins Dunkel zu bringen und wissensdurstige Seelen zu erhellen.

Buchbinder Lexikon

Der Druck sollte bei Anlieferung vollständig ausgetrocknet sowie abrieb-, kratz- und scheuerfest sein.
Mitgedruckte Flattermarken bzw. Kollationierhilfen erleichtern die Weiterverarbeitung und reduzieren das Risiko, die einzelne Falz- bzw. die Heftlagen zu vertauschen.

Unsere 8 Falzmaschinen mit Einlaufbreiten von bis zu 780 mm verfügen über Zusatzaggregate, die die Arbeit mit individuellen Ausschießschemen ermöglichen.

Technische Angaben:
Einlaufbreiten: 100 mm bis 780 mm

Besonderheiten:
Wir erstellen auf Wunsch individuelle Ausschießschemen für Sie, um bei besonderen Bogenformaten und Papierqualitäten eine bestmögliche Ausnutzung zu gewährleisten.

20 Stationen

Technische Angaben:
Minimalformat: 75 mm x 105 mm
Maximalformat: 310 mm x 420 mm

Die mit Opticontrol ausgestattete Multiplex-Heftanlage besteht aus einer Zusammentragmaschine mit 30 Stationen und einer Handanlage sowie automatischer Zuführung in 2 Aster 220SA Fadenheftautomaten, ebenfalls mit Opticontrol.
Insgesamt erreicht die Multiplex-Anlage eine Geschwindigkeit von maximal 440 Takten pro Minute.

Technische Angaben:
Minimalformat: 105 mm x 150 mm
Maximalformat: 320 mm x 420 mm

Die Verbindung von Falzlagen mittels eines Heftfadens. Die einzelnen Falzbögen werden mittig geöffnet und Lage für Lage mit Fäden versehen. Am Ende entsteht ein fester, in sich verbundener Buchblock. Im Einsatz sind Lagenheftmaschinen für 8- bis 32-seitige Heftlagen — je nach Papierstärke. 4- oder 6-seitige Bögen werden vor dem Fadenheften separat angeklebt. Bei Produktionen mit unterschiedlichen Bogenteilen, z.B. 16-seitig und 8-seitig, sollte am Buchende immer ein voller Bogen liegen.

Technische Angaben:
Unsere Fadenheftmaschine ist mit Opticontrol und Fadenverkürzung ausgestattet.

Wichtig:
Bei 12- oder 24-seitigen Heftlagen bzw. eingesteckten Bogen wird ein Vorfalz von mindestens 12 mm benötigt.

Besonderheiten:
Um bei Produkten mit vielen Bogenteilen eine geringe Rückensteigung zu erzielen, ist eine Wechselstichheftung möglich.

Der Rohblock mit Fadenheftung wird in einen 2-, 4- oder 6-fach gerillten Umschlag eingehängt — meistens mit seitlicher Überklebung.

Gefalzte Lagen werden zusammengetragen, am Rücken gefräst, mit Klebstoff versehen und dann in einen 2-, 4- oder 6-fach gerillten Umschlag eingehängt.

Wichtig:
Es wird ein Fräsrand von mindestens 2 mm benötigt.

Der fadengeheftete oder klebegebundene Buchblock wird in einen neutralen Kartonumschlag eingehängt. Am Rücken wird zusätzlich ein Schutzumschlag angeklebt. Vorderklappen werden breit eingeschlagen.

Ein klebegebundener oder fadengehefteter Rohblock wird am Rücken gefälzelt und auf Seite 3 des Umschlages schmal eingehängt.

Broschüre aus 4-seitigen Falzbögen, die vorne geschlossen sind. Wird in Klebebindung gefertigt und nach dem Einhängen in den Umschlag, bzw. nach Fertigstellen des Buchblocks nur an Kopf und Fuß beschnitten.

Mehrere Falzbogen mit Vorsatz werden zu einem Buchblock geheftet oder klebegebunden und anschließend beschnitten. Die Buchblöcke werden dann mit geradem oder rundem Rücken, mit Kapitalband (ab 6 mm Blockstärke) in die Buchdecke mit Kanten eingehängt. Die Decke besteht aus zwei Deckeln und einer Rückeneinlage. Diese werden dann ganz mit dem Einbandmaterial bezogen und an den Kanten eingeschlagen.

Hier sind Englische Broschur, Schweizer Broschur sowie Japanbindung möglich.

Technische Angaben:

Umschlaggrammaturen:
• Mit Hotmelt: 150 bis 400 g/m²
• Mit Dispersion: 170 bis 320 g/m²
• Mit PUR: 150 bis 400 g/m²

Minimale Blockstärke: 2 mm
Maximale Blockstärke: 60 mm

Minimales Umschlagformat (unbeschnitten): 230 mm x 140 mm
Maximales Umschlagformat (unbeschnitten): 450 mm x 650 mm

Minimales Buchblockformat: 105 mm x 140 mm
Maximales Buchblockformat: 320 mm x 420 mm

Maximale Inhaltsgrammatur:
• Bei Dispersions-Klebebindung: 135 g/m²
• Bei Hotmelt-Klebebindung: 150 g/m²
• Bei PUR-Klebebindung: 170 g/m² (200 g/m² nach Absprache)

Wichtig:
Umschläge über 200 g/m² sollten grundsätzlich laminiert werden, um ein Aufbrechen der Rillung zu vermeiden. Klappenumschläge bitte komplett gerillt anliefern. Außerdem sollte der Umschlag an Kopf und Fuß jeweils mindestens 5 mm höher sein als das unbeschnittene Blockformat.

Unser Klebebinder ist gekoppelt mit einer 20-Stationen-Zusammentragmaschine (ausgestattet mit Opticontrol) und einer Trockenstrecke zur Inlinefertigung.

Die Produktion erfolgt mit 2 Dreimesser-Automaten in Rechts- und Linkseinfuhr.

Technische Angaben:

Minimalformat: 75 mm x 10,0 mm
Maximalformat: 320 mm x 415 mm
Blockstärke: 2 bis 80 mm

Technische Angaben:
Blockstärke: 2,4 mm bis 80 mm
(Weitere Blockstärken auf Anfrage)

Minimalformat: 90 mm x 10,5 mm
Maximalformat: 315 mm x 375 mm

Besonderheiten:
Mit gekoppelter Übergabe zur Formpresse sowie zur Verpackungseinheit.

Über den Farbschnitt hinaus bedrucken wir den Buchschnitt auch vollfarbig und randlos mit individuellen Motiven. Damit lässt sich der Buchschnitt vollständig in die Gesamtgestaltung integrieren.

Wir bedrucken den Buchschnitt schonend, farbtreu und dauerhaft haltbar

Taschenbücher werden fertig gebunden bedruckt, und Hardcover können vor dem Einhängen in die Buchdecke mit Motiven oder auch nur mit einem Farbschnitt versehen werden. Auch runde Ecken können bedruckt werden.

Unser spezielles Tintenstrahlsystem für den Schnittprint druckt im 4-Farbmodus (CMYK) mit abriebfesten und sehr lichtbeständigen Farben, die auch nach Jahren nicht vergilbt. Sie ist mit Wasser nicht abwaschbar. Der Buchschnitt wird berührungslos und ohne vorheriges Fräsen bedruckt, wodurch am Buchblock auch keine Frässchäden entstehen können, wie bei herkömmlichen Folien-Farbschnitten. Die Buchblöcke müssen daher im Endformat geschnitten bei uns angeliefert werden. Bedruckt werden können alle Papiersorten.

Die Farbschwankungen sind bei unserem System sehr gering. Wir können ein Motiv sehr genau an den Umschlag anpassen und dieses Ergebnis auch im Auflagedruck halten. Wir können auch auf eine offene Fadenheftung, Leinenfälzel oder Klebebindung drucken. Der Buchblock sollte idealerweise mit Dispersionsleim abgeleimt sein, wenn direkt darauf gedruckt werden soll.

Zusätzlich sind mit dem Verfahren auch unifarbene Farbschnitte möglich, wobei Pantone-Farbtöne in CMYK ausgeführt werden. Der Farbraum ist umfangreicher als im Offsetdruck und ermöglicht auch leuchtende Orange- oder Grüntöne.

Technische Angaben

Auflagen: ca. 1 – 20.000 Exemplare
Maximales Format: 38 x 38 cm
Maximale Dicke: unbegrenzt

Unsere Buchdeckenmaschine ist für die 3-teilige Fertigung mit Schrenz- oder Pappeinlage ausgelegt.

Technische Angaben:

Minimalformat offen: 190 mm x 13,0 mm
Maximalformat offen: 680 mm x 380 mm

Alle Formate sind mit fester Rückeneinlage oder Schrenz möglich.

Pappenstärken:
• MGP: 1 bis 4 mm
• Wattierte Pappe: 2 bis 5 mm

Materialeinsatz wie Leinen, Leder, Kunstleder, Schichtstoffe oder cellophanierte Druckbögen: 135 bis 150 g/qm

Besonderheiten:
Fertigung von Halbgewebebänden oder Halblederbänden sowie Lederdecken und abgerundeten Ecken möglich.

Wichtig:
Die bedruckten Überzüge müssen unbedingt cellophaniert angeliefert werden.

Technische Angaben:

Minimalformat offen: 155 mm x 10,0 mm
Maximalformat offen: 660 mm x 405 mm

Besonderheiten:
Wir prägen für Sie auch unechte Bünde, bzw. Broschüren oder bedruckte Überzüge.

Wir können Ihre Produkte sowohl einzeln als auch paketweise in Folie einschweißen. Außerdem erlaubt unser Folienschweißautomat das Etikettieren von oben und kann den “Grünen Punkt” sowie “Post darf öffnen” einfügen. Auf Wunsch erstellen wir Textetiketten oder Barcodes (EAN 13 oder andere) für Sie. Liefern Sie vorgedruckte Etiketten bitte auf Rollen an.

Technische Angaben:

Minimalbreite: 120 mm
Maximalbreite: 320 mm
Maximalhöhe der einzelnen Stapel: 90 mm

Bei uns bekommen Sie Ihre Bücher oder Broschüren fix und fertig verpackt: einzeln eingeschweißt, zur gewünschten Anzahl in Kartons, einzeln oder zur gewünschten Anzahl in Papier. Wenn Sie möchten, kümmern wir uns gerne auch um den Versand.

Ein oder mehrere Falzbogen werden zu einer Lage eingesteckt und mit Drahtrückstichheftung versehen — eventuell mit Umschlag.

Gerne übernehmen wir auch Sonderarbeiten wie das Einkleben von CDs oder Karten, die Fertigung von Graukarton- oder überzogenen Schubern und weitere, spezifische Handarbeiten rund ums Buch.

Außerdem bieten wir an: Zeichenbänder, Stanzungen, Sonderdrucke, das maschinelle Einziehen von Gummibändern, die Verarbeitung von Stiftschlaufen, die Herstellung individueller Froschtaschen und vieles mehr. Selbst, wenn Ihr Wunsch auf den ersten Blick nicht umsetzbar erscheint – fragen Sie uns einfach!

Sie möchten ein Angebot, dass Sie nicht ablehnen können?

Sie möchten Ihre Buch-Ideen so richtig in Form bringen?
Dann sprechen Sie einfach mit uns!